Der neue Kyffhäuserkrimi von Frank Rebitschek

Den zweiten Kyffhäuserkrimi von Frank Rebitschek haben wir heute bekommen. Es gibt ihn ab sofort bei uns zur Ausleihe.

Rebitschek, Frank: Feuerreiter

Das Verbrechen kommt mit der Post. Der Frau eines Mühlenbesitzers wird die Hand ihres Mannes geschickt. Kommissar Helmut Bauch und sein Assistent Volker Spiegel können den Fall bald nicht mehr alleine lösen und geraten selbst in Lebensgefahr. Die Spur führt weit über die Landesgrenzen hinaus.

Frank Rebitschek, geboren in Rostock und aufgewachsen in Mecklenburg, schreibt Libretti, Lieder, Romane und Krimis. Der ehemalige Opernsänger lebt und arbeitet in Stuttgart. Mit „Feuerreiter“ legt er seinen zweiten Kyffhäuserkrimi vor.

Pauline empfiehlt:

Für alle großen und kleinen Harry Potter Fans habe ich etwas Neues im Angebot.

Ab sofort findet ihr bei uns zur Ausleihe Harry Potter und das verwunschene Kind und Die Märchen von Beedle dem Barden.

Rowling, J. K.: Harry Potter und das verwunschene Kind Teil 1 und 2

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später…

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiminis-teriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.

Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es nicht erwartet.

Rowling, J. K.: Die Märchen von Beedle dem Barden

‚Vor langer Zeit lebte in einem fernen Land ein törichter König, der beschloss, dass er alleine die Macht der Zauberei besitzen sollte.‘

Welcher ordentliche Zauberer kennt sie nicht: die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat? Jedem Zaubererkind werden sie abends vorgelesen. Nur Harry Potter hätte fast zu spät von ihnen gehört. Fast. Doch dann rettete ein wertvoller Hinweis daraus ihm das Leben – im Kampf gegen Voldemort, dem grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten.